Newsletter - Anmeldung

Email
Name
Bitte den Text im Bild eingeben.
Anmelden
Abmelden

rss-feed"Aktuellen Auto News" als RSS Feed abonnieren

Aktuelle Auto News

Schickes Coupé zum Superpreis

– RCZ, Coupé-Cabriolets und Millesim-Modelle zum Easy Drive Tarif – Sport-Coupé ab einer Leasingrate von 399 Euro erhältlich – „Easy Drive Tarif“ jetzt mit finanzieller Absicherung ohne Aufpreis
mehr...
 

Der neue Opel Astra

Der neue Opel Astra übernimmt das Erfolgsrezept, das den Opel Insignia in wenigen Monaten zum europäischen Bestseller unter den Mittelklasse-Limousinen gemacht hat. Die Premiere des neuen Astra startet mit dem Fünftürer am 17. September auf der IAA i ...
mehr...
 

Porsche Cayman R

Das Porsche-Alphabet reserviert den Buchstaben R für ganz spezielle Sportwagen: R wie reizvoll und raffiniert – vor allem aber wie reinrassig. Der neue Cayman R vereint all diese Attribute kompromisslos auf sich. 55 Kilogramm leichter und zehn PS lei ...
mehr...
 

Grand Voyager – das Maxi Menü

Der Grand Voyager war schon immer ein Gigant von einem Auto und bleibt es auch in der aktuellen Version. Von außen ist das geschickt kaschiert und liegt am neuen Design. Statt eine einzige große garagenförmige Karosserie zu bilden, hat der neue Grand ...
mehr...
 

Elektroauto für 500 Euro im Monat

Peugeot bietet den viertürigen iOn zu äußerst attraktiven finanziellen Konditionen an. Das erste vollelektrische, viersitzige Serienmodell eines europäischen Herstellers kann für weniger als 500 Euro im Monat geleast werden. In diesem Brutto-Preis be ...
mehr...
 
Fiat 500 oben ohne ...

Fiat 500C - Das Schnuckelchen jetzt oben ohne...

Supermodel Elle Macpherson zum Fiat 500C: „Sexy und cool“

Der Einstieg in die Cabrio-Welt von Fiat beginnt bei 13.800 Euro Im September ist es endlich soweit: Das Cabrio auf Basis des Fiat 500, das mit einem elektrisch betätigten Stofffaltdach das Open-Air-Konzept seines legendären Vorgängers ins 21. Jahrhundert überträgt, steht in sechs Modellvarianten zwischen 13.800 und 17.800 Euro zur Wahl.

Die Ausstattungslinien POP und LOUNGE orientieren sich weitgehend an den gleichnamigen Versionen der Limousine Fiat 500. So hat der 500C bereits in der Basisausstattung POP u. a. sieben Airbags, elektrische Servolenkung Dualdrive, Autoradio mit CD- und MP3-Player sowie - zusätzlich im Vergleich zur Limousine - Parksensoren hinten an Bord. In der höherwertigen Ausstattungslinie LOUNGE kommen u. a. ein Chrompaket (verchromte Fensterleiste uns Auspuffblende, sowie Chromelemente an Stoßfänger und Schalthebel), 15 Zoll große Leichtmetallfelgen, höhenverstellbarer Fahrersitz, die Bluetooth-basierte Freisprechanlage Blue&Me sowie - wiederum zusätzlich zur LOUNGE Version der Limousine - das HiFi-System Interscope hinzu.

Die Motorisierungen des Fiat 500C reichen vom 1.2 8V (Benziner mit 51 kW/69 PS) über 1.3 Multijet 16V (Turbodiesel mit 55 kW/75 PS) bis zum 1.4 16V (Benziner mit 73 kW/100 PS).

Der neue Fiat 500C bietet auch einige technische Highlights, die Maßstäbe setzen. So kann das italienische Cabrio beispielsweise mit Bi-Xenonscheinwerfern inklusive Scheinwerferreinigungsanlage aufgewertet werden. In Kombination mit dem automatisierten Schaltgetriebe Dualogic ermöglichen Schaltwippen am Lenkrad (nur Fiat 500C 1.4 16V Lounge) Gangwechsel beinahe wie in der Formel 1. Darüber hinaus lässt sich mit der Start&Stopp-Automatik (nur in Kombination mit den Benzinmotoren) der Kraftstoffverbrauch noch weiter senken.

Zur Wahl stehen elf Lacktöne und drei Farben (Schwarz, Elfenbein und Rot) für das Stoffverdeck. Bei den Sitzbezügen kann sich der Kunde zwischen mehreren zweifarbigen Stoffkombinationen sowie Leder in drei Farbvarianten entscheiden. Wie bereits beim Fiat 500 bietet auch beim Fiat 500C darüber hinaus ein umfangreiches Zubehörprogramm nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Personalisierung. So wurden mit dem neuen Cabrio verschiedene, jugendliche Designsets entwickelt, die jedem Fiat 500C eine individuelle Note verleihen. Einfach zum knuddeln...