Newsletter - Anmeldung

Email
Name
Bitte den Text im Bild eingeben.
Anmelden
Abmelden

rss-feed"Aktuellen Auto News" als RSS Feed abonnieren

Aktuelle Auto News

Porsche Cayman R

Das Porsche-Alphabet reserviert den Buchstaben R für ganz spezielle Sportwagen: R wie reizvoll und raffiniert – vor allem aber wie reinrassig. Der neue Cayman R vereint all diese Attribute kompromisslos auf sich. 55 Kilogramm leichter und zehn PS lei ...
mehr...
 

Elektroauto für 500 Euro im Monat

Peugeot bietet den viertürigen iOn zu äußerst attraktiven finanziellen Konditionen an. Das erste vollelektrische, viersitzige Serienmodell eines europäischen Herstellers kann für weniger als 500 Euro im Monat geleast werden. In diesem Brutto-Preis be ...
mehr...
 

Der beste Golf aller Zeiten

Seit 1974 wurde der Golf über 29 Millionen mal verkauft. Eine Erfolgsgeschichte die kaum zu toppen ist. Jetzt kommt bereits die siebte Generation auf den Markt. Wir zeigen Ihnen die komplette "Generation Golf" Das ist der neue Golf VII - der beste Go ...
mehr...
 

Die S-Klasse: Grüner Riese

Frisches Make Up und ein Ausflug ins "Grüne". Die neue S-Klasse kommt mit einem Facelift, neuen Multimediagimmicks und einem besonders verbrauchsgünstigen Hybridantrieb. "The Big S" ist auf dem richtigen Weg unsere Welt zu retten. Der S 400 Hybrid a ...
mehr...
 

Schickes Coupé zum Superpreis

– RCZ, Coupé-Cabriolets und Millesim-Modelle zum Easy Drive Tarif – Sport-Coupé ab einer Leasingrate von 399 Euro erhältlich – „Easy Drive Tarif“ jetzt mit finanzieller Absicherung ohne Aufpreis
mehr...
 
Der neue Renault WIND.

Dynamisches Coupe mit versenkbarem Hardtop.

Hübscher Zwerg mit Deckel.

Mit dem komplett neu entwickelten Wind präsentiert Renault den ersten Coupé-Roadster der französischen Marke. Die Benzinmotoren TCe 100 mit 74 kW/101 PS und 1.6 16V 130 mit 98 kW/133 PS sorgen für agile Fahrleistungen und ein Maximum an Fahrspaß bei zeitgemäßer Effizienz. Das Ganzjahres-Hardtop klappt elektrisch betrieben in nur zwölf Sekunden auf oder zu. Dank der innovativen Dachkinematik verfügt das neue Renault Modell als einziges Fahrzeug seiner Klasse bei offenem und geschlossenem Dach über dasselbe Laderaumvolumen.

Platz für das Dach und 270 Liter Volumen, die pralle Heckpartie.

Der Kofferraum des Coupé-Roadsters fasst unabhängig von der Stellung des Dachs 270 Liter nach VDA-Norm. Dies entspricht in etwa der Ladekapazität des Renault Clio und erlaubt Reisen zu zweit ohne Einschränkungen bei Gepäck und Fahrspaß. Die vorn angeschlagene Kofferraumklappe lässt sich auch bei versenktem Dachmodul komfortabel öffnen und schließen. Die in den Gepäckraum integrierten Rahmenverstärkungen sind so positioniert, dass sie das Ladevolumen nicht schmälern. Vier Befestigungsösen im Kofferraumboden ermöglichen darüber hinaus das sichere Fixieren von empfindlichem Ladegut.

Hübsche Details am Wind.

Renault bietet für den Wind zwei Benzinmotorisierungen an. Beide Triebwerke erfüllen die Euro 5-Abgasnorm. Basisaggregat ist der nach dem effizienzsteigernden Downsizing-Prinzip konstruierte Turbobenziner TCe 100 mit 1,2 Liter Hubraum und 74 kW/101 PS. Dank der Kombination von kleinem Hubraum und moderner Turbotechnologie ermöglicht der Vierzylinder den moderaten Kraftstoffverbrauch von 6,3 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 145 Gramm pro Kilometer[1]. Der Wind TCe 100 mobilisiert ein maximales Drehmoment von 152 Nm bei 3.500 1/min. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 190 km/h.

Der stärkere 1.6 16V 130 wurde bei den Spezialisten von Renault Sport entwickelt. Seine Höchstleistung von 98 kW/133 PS ruft das drehfreudige Aggregat bei 6.750 1/min ab. Das Maximal­drehmoment von 160 Nm steht bei 4.400 1/min bereit. Der Leichtmetall-Vierzylinder mit zwei obenliegenden Nockenwellen beschleunigt den Renault Wind in 9,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und ermöglicht 201 km/h Top Speed. Mit durchschnittlich 7,0 Liter Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer ist der kompakte Sportler für ein Fahrzeug seiner Leistungs­klasse zeitgemäß sparsam. Die CO2-Emissionen liegen bei 165 Gramm pro Kilometer.

Im Innenraum geht es betont sportlich zu.

Im Innenraum sorgen Details wie die Aluminiumpedale, das Vierspeichen-Sportlenkrad und der Schalthebelknauf mit Lederbezug für Rennflair. Hinzu kommen ab Werk höhen- und neigungs­verstellbare Sportsitze mit verstärktem Seitenhalt, integrierten Kopfstützen und Leder-Stoff-Polsterung. Zum Sportwagencharakter tragen auch die direkt vor dem Fahrer platzierten Rund­instrumente bei, die von Zylindern in Aluminium-Look eingefasst sind. Über den Anzeigen wölbt sich als unver­wechsel­bares Designelement eine halbtransparente Abdeckung. Neben seiner ausgeprägten Sportlichkeit bietet der Wind ein umfassendes Ausstattungspaket in den Niveaus Dynamique und Night & Day. Bereits der Wind Dynamique verfügt serienmäßig über Zentralverriegelung und Funkfernbedienung, elektrische Fenster­heber, elektrisch einstellbare Außenspiegel sowie das MP3-taugliche 2 x 20-Watt-CD-Radio mit Bedienungssatellit am Lenkrad und AUX-IN-Anschluss für externe Musikträger. Hinzu kommen Nebelscheinwerfer, Bordcomputer und Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Der Wind kostet ab 16.900,–Euro (Fotos: Renault)