Fiat 500C - Das Schnuckelchen jetzt oben ohne...

Der Einstieg in die Cabrio-Welt von Fiat beginnt bei 13.800 Euro Im September ist es endlich soweit: Das Cabrio auf Basis des Fiat 500, das mit einem elektrisch betätigten Stofffaltdach das Open-Air-Konzept seines legendären Vorgängers ins 21. Jahrhundert überträgt, steht in sechs Modellvarianten zwischen 13.800 und 17.800 Euro zur Wahl.

Die Ausstattungslinien POP und LOUNGE orientieren sich weitgehend an den gleichnamigen Versionen der Limousine Fiat 500. So hat der 500C bereits in der Basisausstattung POP u. a. sieben Airbags, elektrische Servolenkung Dualdrive, Autoradio mit CD- und MP3-Player sowie - zusätzlich im Vergleich zur Limousine - Parksensoren hinten an Bord. In der höherwertigen Ausstattungslinie LOUNGE kommen u. a. ein Chrompaket (verchromte Fensterleiste uns Auspuffblende, sowie Chromelemente an Stoßfänger und Schalthebel), 15 Zoll große Leichtmetallfelgen, höhenverstellbarer Fahrersitz, die Bluetooth-basierte Freisprechanlage Blue&Me sowie - wiederum zusätzlich zur LOUNGE Version der Limousine - das HiFi-System Interscope hinzu.

Die Motorisierungen des Fiat 500C reichen vom 1.2 8V (Benziner mit 51 kW/69 PS) über 1.3 Multijet 16V (Turbodiesel mit 55 kW/75 PS) bis zum 1.4 16V (Benziner mit 73 kW/100 PS).

Der neue Fiat 500C bietet auch einige technische Highlights, die Maßstäbe setzen. So kann das italienische Cabrio beispielsweise mit Bi-Xenonscheinwerfern inklusive Scheinwerferreinigungsanlage aufgewertet werden. In Kombination mit dem automatisierten Schaltgetriebe Dualogic ermöglichen Schaltwippen am Lenkrad (nur Fiat 500C 1.4 16V Lounge) Gangwechsel beinahe wie in der Formel 1. Darüber hinaus lässt sich mit der Start&Stopp-Automatik (nur in Kombination mit den Benzinmotoren) der Kraftstoffverbrauch noch weiter senken.

Zur Wahl stehen elf Lacktöne und drei Farben (Schwarz, Elfenbein und Rot) für das Stoffverdeck. Bei den Sitzbezügen kann sich der Kunde zwischen mehreren zweifarbigen Stoffkombinationen sowie Leder in drei Farbvarianten entscheiden. Wie bereits beim Fiat 500 bietet auch beim Fiat 500C darüber hinaus ein umfangreiches Zubehörprogramm nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Personalisierung. So wurden mit dem neuen Cabrio verschiedene, jugendliche Designsets entwickelt, die jedem Fiat 500C eine individuelle Note verleihen. Einfach zum knuddeln...

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webeite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Website beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Website zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.